Ronja Rinderknecht

Produktionsleitung, Dramaturgie (Gastspiele/Tourneen)

2015 bis 2020 Leitung der Geschäftsstelle des Verbandes für Kinder- und Jugendtheaterschaffende ASSITEJ Schweiz/Suisse/Svizzera/Svizra
2018 Abschluss Studium der Dramaturgie, Zürcher Hochschule der Künste
Seit 2018 Mitwirkung im Zürcher Performance-Kollektiv „Neue Dringlichkeit“ 
2019 Projektleitung der Apropos...Trilogie (Junges Schauspielhaus Zürich in Zusammenarbeit mit dem Literaturlabor Zürich, Tanzhaus Zürich und Kosmos Zürich)
2015 bis 2017 künstlerische und administrative Leitung der Zentral-Bühne am Zürcher Theater Spektakel
2019 und 2017 musikalische Arbeit am Jungen Schauspielhauses Zürich (Lesung am Literaturhaus Zürich 2017/ Produktion Apropos...“Urknall“ 2019)
2019 Musik und Dramaturgie bei „Koloniale Grüsse aus Samoa“ am Neumarkt Zürich
2012 Abschluss Studium in Politikwissenschaft und Musikwissenschaft an der Universität Zürich
2012 – 2014 Assistentin der Geschäftsleitung für das  Stradivari-Quartett.
Seit 2006 als Regieassistentin und Projektleiterin sowie als Theatertechnikerin tätig.
Als Cellistin und Sängerin ist sie seit über zehn Jahren mit dem Duo «Prader&knecht» und verschiedenen Schweizer Künstler*innen und Bandformationen wie „MykungFu“, „Patrick Bishop“ u.v.m. unterwegs.
 

rinderknecht@vorstadttheaterbasel.ch

Indem Sie diesen Hinweis schliessen oder mit dem Besuch der Seite fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.