Ronja Rinderknecht

Produktionsleitung, Dramaturgie, Gastspiele/Tourneen

 

Kontakt

rinderknecht@vorstadttheaterbasel.ch

 

Seit Beginn 2020 ist Ronja Rinderknecht als Produktionsleiterin und Dramaturgin am Vorstadttheater Basel, begleitet die Hausproduktionen, organisiert die Tourneen und programmiert das Gastspielprogramm. 

 

Nach ihrem Studienabschluss in Politikwissenschaft und Musikwissenschaft an der Universität Zürich absolvierte sie ein Dramaturgie-Studium an der Zürcher Hochschule der Künste.

 

Als künstlerische und administrative Co-Leitung der Zentral-Bühne gestaltete Ronja Rinderknecht von 2015 bis 2017 das Zürcher Theater Spektakel mit. Ausserdem führte sie von 2015 bis 2020 die Geschäftsstelle des Verbandes für Kinder- und Jugendtheaterschaffende ASSITEJ Schweiz.

 

Als Produktionsleiterin für Gruppen in der freien Szene verantwortete sie u.a. das Projekt «Apropos...Trilogie» am Jungen Schauspielhaus Zürich in Zusammenarbeit mit dem Literaturlabor Zürich, Tanzhaus Zürich und Kosmos Zürich. 

 

Ronja Rinderknecht ist Teil des Zürcher Performance-Kollektiv «Neue Dringlichkeit» und ist als Musikerin und Dramaturgin in verschiedenen Theaterproduktionen tätig, z.B. am Jungen Schauspielhaus Zürich, Jungen Literaturhaus Zürich, Theater Neumarkt und in der freien Szene. Als Cellistin und Sängerin steht sie seit über 10 Jahren auf diversen nationalen und internationalen Bühnen und hat in diversen Studioproduktionen mitgewirkt. 

Indem Sie diesen Hinweis schliessen oder mit dem Besuch der Seite fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.