Offene Stellen

Wir suchen ab der Spielzeit 2020/2021 oder ab April 2020

eine/n Veranstaltungstechniker/in (m/w/d)
mit dem Schwerpunkt Tontechnik

in Teilzeit 60% bis 70%

Das Vorstadttheater Basel zeigt anspruchsvolles, professionelles und zeitgenössisches Theater für alle Generationen. Den Schwerpunkt des Programmes bilden die Produktionen des hauseigenen Ensembles. Wir produzieren und zeigen pro Jahr ein bis drei Stücke und spielen diese en suite während ca. zwei Monaten bei uns im Theater. Danach touren wir mit unseren Stücken durch die deutschsprachige Theaterlandschaft und sind auch gern gesehene Gäste auf vielen Festivals im In- und Ausland. Während dieser Zeit präsentieren wir bei uns im Theater ein vielfältiges Gastspielprogramm.

Diese abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe umfasst u.a. die folgenden Tätigkeiten:

• Auf– und Abbau der gesamten Technik für Proben und Vorstellungen
• Sicherstellen des technischen Ablaufes im zugeteilten Aufgabengebiet während der Proben und Vorstellungen
• Durchführung von Wartungs- und Reparaturaufgaben
• Zusammenarbeit mit Gastspielproduktionen 
• Einsatzplanung der Veranstaltungstechniker
• Fahren von Vorstellungen
• Einhaltung aller sicherheitsrelevanten Vorgaben und Richtlinien auf Tourneen der Hausproduktionen
• Betreuung und Einrichten der Produktionen. Umsetzung des künstlerischen Gesamtkonzeptes im Bühnen, Licht und Tonbereich
• Erarbeitung und Umsetzung tontechnischer Anforderungen ausgewählter, teilweise komplexer Produktionen 
• ausgewählte Produktionsaufgaben wie das Erstellen und Bearbeiten von Aufnahmen und Einspielungen mit Computer und Software (Ableton)

Wir bieten:
• Ein breites Aufgabengebiet
• Ein kleines dynamisches Theaterteam mit innovativen Produktionen

Anforderungen:

• Branchenübliche Ausbildung und Berufserfahrung
• Erfahrung und fundierte Kenntnisse im Bereich analoger und digitaler Beschallungstechnik
• Sehr gute Kenntnisse in Ton- und Videotechnik
• Kenntnisse in der Lichttechnik
• Kenntnisse in Netzwerktechnik/Elektronik sind ein Vorteil 
• Führerschein Kat. B
• Hohes Mass an Flexibilität, Kreativität und Improvisationsfähigkeit bei begrenzten Ressourcen
• Zielorientierte, selbstständige Arbeitsweise
• Sie verfügen außerdem über eine grosse Einsatzbereitschaft, hohe Belastbarkeit sowie hohes künstlerisches Einfühlungsvermögen. Sie sind teamfähig, haben ein ausgeprägtes Verantwortungsgefühl und Kostenbewusstsein.
• Wochenend-, Feiertagsarbeit und unregelmäßige Dienste sind für Sie ebenso selbstverständlich wie die Teilnahme an Gastspielen im In- und Ausland.

Ihre schriftliche aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 31.03.2020 an:

Matthias Grupp / Christian Foskett
Vorstadttheater Basel
St. Albanvorstadt 12
4056 Basel

oder per E-Mail an: grupp@vorstadttheaterbasel.ch /  foskett@vorstadttheaterbasel.ch

Die Bewerbung von Frauen und von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen können gerne per Email geschickt werden. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen in einem PDF-Dokument zusammengefügt sind (1 Anhang).

Indem Sie diesen Hinweis schliessen oder mit dem Besuch der Seite fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.