Die kleinste Gabel der Welt

Das Büro mit dem lustigen Namen | Im Rahmen von Fr!sch | 50 Min | 5+

«Ich bin die Schnellste! Ich bin der Grösste! Ich bin die Allerstärkste!» Superlative sind die Hüter der Grenzgebiete. Sie stehen da, wo es schlicht nicht mehr besser, schlechter oder ekliger geht. Aber wie wollen wir denn überhaupt den finden, der am Besten zuhören kann? Ist vielleicht der allerschnellste Mensch nie gerannt, weil er lieber spazieren geht? Ist die kleinste Gabel der Welt etwa so klein, dass man sie nicht mal mit dem grössten Mikroskop der Welt erkennen könnte? Und wo in diesem Panoptikum der Superlative befinden wir uns, die ganz normalen Menschen?

FR!SCH Unsere Plattform zur Förderung von neuen Produktionen junger Compagnien und frischen Gesichtern im Kinder- und Jungendtheater.

Besetzung

Spiel: Florian Butsch, Gregor Schaller

Musik, Text und Regie: Johannes Dullin

Kostüm: Regula Hug

Requisiten: Renato Grob

Credits

Eine Koproduktion von Das Büro mit dem lustigen Namen, Schlachthaus Theater Bern und Vorstadttheater Basel

 

Zeichnungen © Johannes Dullin

März 21

20. Sa, 17h 21. So, 11h 25. Do, 10h30 26. Fr, 10h30 27. Sa, 17h 28. So, 11h
Aufgrund der aktuellen Lage sind momentan nur 15 Plätze im Vorverkauf. Bei Lockerungen werden weitere Plätze kurzfristig aufgeschaltet.

Indem Sie diesen Hinweis schliessen oder mit dem Besuch der Seite fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.