Das dritte Leben

Neue Hausproduktion | 60 Min | 10+

Ein Raum und fünf Menschen. Alte Menschen.Keine Hast, kein Tempo, fast Stillstand – nichts zu tun.
Die fünf Menschen sind Bewohner*innen eines Altenheimes und angekommen im sogenannten „dritten Leben“. Hier lauert hinter jeder Ecke der Tod. Er wartet mit seltsamer Gelassenheit neben den Bewohner*innen und auf seinen Moment. Auch die Alten harren aus und gehorchen der Zeit. Die einen haben schon die Reise ins Vergessen angetreten, die anderen spähen und haschen nach den raren Momenten, die nach Leben schmecken. Und Leben schmeckt nach Lust und Chaos, ganz anders als der geregelte und immer gleiche Ablauf des Altenheimes.
Und wenn dann plötzlich Musik erklingt, dann tanzen sie wieder, den immer geltenden Tanz des Lebens, mit Lust und Witz, Kraft und Energie. Sie steigen aus ihren alten Hüllen und wir tauchen mit ihnen in ihre Vergangenheit. Erleben ihre Träume, ihre Sehnsüchte, ihre Erinnerungen und verpassten Chancen. Erfahren von ihren Taten und ihren Lieben. Denn solange der Tod noch wartet, leben sie. Sie leben ihr drittes Leben.

Besetzung

Idee und Regie: Matthias Grupp

Spiel: Gina Durler, Samuel Kübler, Markus Mathis, Florian Müller-Morungen, Bea Nichele-Wiggli

Dramaturgie: Ueli Blum, Martina Nübling

Choreographie: Bea Nichele-Wiggli

Musik: Michael Eimann

Bühnenbild: Fabian Nichele

Kostüme: Eva Butzkies

Technik: Timo Hauschild, Christian Foskett, Lukas Hohl

Regieassistenz: Özlem Yilmaz

Theaterpädagogik: Milena Meier

 

Pressestimmen

folgen hoffentlich...

Unterstützung

Mit freundlicher Unterstützung: Kanton Basel-Stadt, Kanton Basel-Landschaft, Migros Kulturprozent, Stanley Thomas Johnson Stiftung, Ernst Göhner Stiftung, Pro Helvetia, Sulger Stiftung, Stiftung Wolf, Jürg George Bürki-Stiftung. Herzlichen Dank!

November 19

22. Fr, 19h 23. Sa, 19h 26. Di, 10h30 28. Do, 10h30 30. Sa, 19h

Dezember 19

01. So, 11h 03. Di, 10h30 07. Sa, 19h 08. So, 11h 11. Mi, 10h30 13. Fr, 10h30 14. Sa, 19h 15. So, 11h 16. Mo, 10h30 20. Fr, 19h 21. Sa, 19h 31. Di, 21h

Januar 20

10. Fr, 19h 11. Sa, 19h 15. Mi, 10h30 17. Fr, 19h 18. Sa, 19h 19. So, 11h 24. Fr, 10h30 25. Sa, 19h

Indem Sie diesen Hinweis schliessen oder mit dem Besuch der Seite fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.