Transfiguration

Olivier de Sagazan (FR) | BAFF! Internationales Figurentheaterfestival 2021 | 50 Min | 13+ | wenig Sprache, Französisch

Die unerfüllte Sehnsucht des Malers und Bildhauers, seiner Schöpfung Leben einzuhauchen, zerfrisst ihn. In einer Geste der Verzweiflung erschafft er eine Lehmform auf seinem Kopf, begräbt sich in diesem Material, löscht seine Identität aus und wird zu einem lebendigen Kunstwerk. Doch das Material macht ihn blind und er ist gezwungen, nach innen zu schauen, in die Tiefen seiner selbst.

Olivier de Sagazan wechselt in einem faszinierenden Spiel zwischen den verschiedenen Formen seines Ichs hin und her. Vom Menschen zum Tier, vom Tier zu diversen Hybridwesen. Er durchbohrt, verwischt und entwirrt die Schichten seines Gesichts in einer rasenden Suche nach neuer Essenz. Dabei gibt er dem Konzept «Leben» eine alternative Bedeutung und gibt einen verstörenden, aufrüttelnden Blick frei auf ein hemmungslos gewordenes Selbst.

 

Besetzung

Performer: Olivier de Sagazan

Künstlerische Leitung: Gaelle Le Rouge

 

September 21

16. Do, 21h

Indem Sie diesen Hinweis schliessen oder mit dem Besuch der Seite fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.