Bremer Stadtmusikanten

Ein Multikulturelles Roadmovie frei nach den Gebrüder Grimm von Rike Schuberty | 40 Min | 4+

Geschlagen! Gefeuert! Zu alt! Dieses gemeinsame Schicksal verbindet Esel, Hund, Katze und Hahn. Aber sie haben Träume und einen Plan, denn „etwas Besseres als den Tod finden wir allemal“. Gemeinsam begeben sich die vier auf eine weite Reise. Nach Bremen! Und weil jeder von ihnen eine andere Sprache spricht, macht das Kennenlernen besonders Spass. Dabei entdecken die Tiere, wie musikalisch sie sind und gründen eine Band. Auf in die weite Welt, mit dem Fahrrad des Müllers!

Rike Schuberty ist genauso Puppenspielerin wie Musikerin. Mit viel Witz und Situationskomik verkörpert sie grandios die Protagonisten dieses topaktuellen Märchens und schafft auf wundersame Weise zauberhafte Verwandlungen mit einfachsten Mitteln.

Besetzung

Spiel: Rike Schuberty
Regie: Tilla Kratochwil

Februar 20

08. Sa, 16h 09. So, 11h 10. Mo, 10h30 11. Di, 10h30

Indem Sie diesen Hinweis schliessen oder mit dem Besuch der Seite fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.