Wir ziehen um!

Nach mehr als 40 Jahren wird das Vorstadttheater Basel die geschichtsträchtigen Theaterräume in der St. Alban-Vorstadt 12 verlassen und voraussichtlich zur Saison 2023/24 in das Gemeindehaus Oekolampad am Allschwilerplatz 22 ziehen.

Möglich wird der Standortwechsel durch die grosszügige Unterstützung der Wibrandis Stiftung, die das denkmalgeschützte Gebäude von den Evangelisch-reformierten Kirchen Basel-Stadt kauft und für uns sowie die weiteren Mieter umbaut.

Mit dem Umzug eröffnen sich uns räumlich und infrastrukturell neue Möglichkeiten, unsere Vision von Theater für alle Generationen und professionellem Kinder- und Jugendtheater zu verwirklichen. Eine grossartige Chance für uns, aber auch für die Theaterstadt Basel und das Theater für ein Junges Publikum in der Schweiz, für die wir sehr dankbar sind! 

Schon lange hat sich abgezeichnet, dass ein neuer Standort unabdingbar ist. Die veraltete Infrastruktur und die beengten räumlichen Verhältnisse beeinträchtigen den Betrieb und verunmöglichen fast gänzlich, das Haus künstlerisch in die Zukunft zu führen. 

Am neuen Standort werden wir uns treu bleiben, Theater für alle Generationen produzieren und Gastspiele der Freien Szene zeigen. 

Mit der neuen Infrastruktur und angemessenen Raumkapazitäten wollen wir das Haus darüber hinaus zu einem Impulsgeber im Bereich Theater für ein Junges Publikum weiterentwickeln. Unsere Vision ist es, das Vorstadttheater als Produktionsort für die Freie Szene sowie als Koproduktionspartner für nationale wie internationale Institutionen zu etablieren.

Auch die Basler Theaterlandschaft soll von dem neuen Haus und seiner Infrastruktur profitieren, sei es durch die Vermietung von Proberäumen oder im Rahmen von Kooperationen.

Mitte November stellt die Wibrandis Stiftung die Umbaupläne für das Gemeindehaus Oekolampad vor, über die wir dann hier informieren werden.

Die Quartierbevölkerung und alle Interessierte können sich ausserdem am Samstag, den 14. November anlässlich eines von der Wibrandis Stiftung organisierten «Tag der offenen Tür» im Gemeindehaus Oekolampad über das Projekt informieren.

Indem Sie diesen Hinweis schliessen oder mit dem Besuch der Seite fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.