Noone`s land

Ein poetischer Blick in die imaginäre Welt einer Vogelscheuche | Merlin Puppet Theatre | 4+

NOONE'S LAND – Eine einsame Kreatur ist er, der kleine Noone. Als Vogelscheuche ist er dazu verdammt, für immer am gleichen Ort zu bleiben. Ohne Zukunftsperspektiven und ohne die Möglichkeit zur Flucht. Dann aber tut er genau das. Er verlässt seinen Standort, den er sich gar nicht selber ausgesucht hat. Die Kraft seiner Fantasie und der Glaube an seine eigenen Träume helfen ihm, seine ganz eigene Welt zu entdecken. Eine Welt ohne Grenzen, die niemandem weggenommen werden kann und die sich auch nicht kaufen, verkaufen oder erobern lässt. NOONE'S LAND spricht ohne Worte all jenen aus dem Herzen, die davon überzeugt sind, dass sich aus dem Nichts ein Paradies erschaffen lässt.

Merlin Puppet Theatre wurde 1995 in Athen von Dimitris Stamou und Demy Papada gegründet. Zu Beginn ihrer Karriere kreierten sie Puppen und Masken für das Theater und seit 2004 performten sie ihre eigenen Stücke. Heute leben die Performer in Berlin und ihre Puppen hatten schon ihren Auftritt bei den berüchtigen Tiger Lillies, Dirty Granny Tales und Opera Chaotique. Merlin Puppet Theatre waren das letzte Mal 2016 mit CLOWN'S HOUSES im Vorstadttheater zu Gast.

4 + 
Dauer
45 Minuten

Ohne Sprache

Mit Demy Papada, Dimitris Stamou 
Regie Dimitris Stamou
Figurenbau / Kostüme Demy Papada, Dimitris Stamou
Konzept / Bühne / Licht Merlin Puppet Theatre
Musik Konstantinos Stamou 
Produktion Merlin Puppet Theatre (GR/D)